0
Kurz vor der Premiere: Lukas Schmale (v. l.), Arthur Bretschneider, Marie Christoph, Dario Cariglia, Theaterpädagoge Josef Bäcker, Wayne Osborn, Richard Olbrich, Florian Steinbach und Justin Strathoff machen sich mit ihrem Stück stark für Toleranz. - © FOTO: MARTEN SIEGMANN
Kurz vor der Premiere: Lukas Schmale (v. l.), Arthur Bretschneider, Marie Christoph, Dario Cariglia, Theaterpädagoge Josef Bäcker, Wayne Osborn, Richard Olbrich, Florian Steinbach und Justin Strathoff machen sich mit ihrem Stück stark für Toleranz. | © FOTO: MARTEN SIEGMANN

Hövelhof-Hövelriege Hövelhofer Theatergruppe macht sich stark für Toleranz

Theatergruppe des SJC Hövelriege zeigt Premiere von „Xenophobia? Philoxenia!“

Marten Siegmann
10.04.2015 | Stand 10.04.2015, 20:53 Uhr

Hövelhof-Hövelriege. Es geht um kulturelle Unterschiede, gesellschaftliche Konflikte, ums Fremdsein, um Moral und Mobbing. Am Sonntag, 12. April, führen die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe des SJC Hövelriege die Premiere des Stücks „Xenophobia? Philoxenia!“ im Sportheim des SJC Hövelriege auf.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren