0
(v. l.) Klaus Wullenweber (Forstamt), Petra Erger (Jugendamtsleitung), Jörg Münster (Gebäudemanagement), Elisabeth Voss (Jugendamt), Sabine Lück (Kitaleitung) und Hildegard König (Jugendamt). - © FOTO: STADT PADERBORN
(v. l.) Klaus Wullenweber (Forstamt), Petra Erger (Jugendamtsleitung), Jörg Münster (Gebäudemanagement), Elisabeth Voss (Jugendamt), Sabine Lück (Kitaleitung) und Hildegard König (Jugendamt). | © FOTO: STADT PADERBORN

Paderborn Waldkindergarten startet bald

Eltern können ihre Kinder im städtischen Jugendamt anmelden

05.07.2014 | Stand 04.07.2014, 20:25 Uhr

Paderborn. Zum 1. Oktober wird im Haxtergrund eine Waldkindergartengruppe eröffnet. Sie wird von drei Erzieherinnen und Erziehern geleitet. Die Gruppe wird an die städtische Kita Wiesengrund auf der Lieth angeschlossen.

Ab Herbst gibt es dort werktäglich von 7.30 bis 16.30 Uhr Erlebnisabenteuer im Wald. Kita-Leiterin Sabine Lück freut sich über diese Entwicklung. "Der Wald ist ganzjährig Erfahrungs-, Erlebnis- und Entwicklungsraum für die Kinder und bietet unerschöpfliche Möglichkeiten zum Spielen, Entdecken, Forschen, Lernen und Beobachten."

"Durch das Leben in unserem schönen Naturpark Haxtergrund erwerben die Kinder im Spiel Kenntnisse über die Tier- und Pflanzenwelt in unserer Region", zeigt sich Förster Klaus Wullenweber begeistert.

"Bildung in der Waldkindergartengruppe heißt forschendes Lernen mit allen Sinnen. Dieses Angebot bereichert die Bildungsangebote in Paderborn", sind sich die Jugendamtsleiterin Petra Erger und die Fachberatung Hildegard König sicher.

Bevor diese Gruppe an den Start gehen kann, sind noch einige Umbaumaßnahmen erforderlich. So werden für die Gruppe als Aufenthaltsort feste, beheizbare Räumlichkeiten im Forsthaus eingerichtet. Diese dienen als Treffpunkt für die Bring- und Abholzeiten und zum Mittagessen.

Das städtische Grünflächenamt sowie das Gebäudemanagement der Stadt zeigen sich zuversichtlich, dass die erforderlichen Maßnahmen zum Eröffnungstermin fertig gestellt sind.

Eltern, die diese Bildungskonzept für ihre Kinder wünschen, können sich sofort beim Jugendamt der Stadt Paderborn informieren und dort auch ihre Kinder anmelden: Tel. (0 52 51) 88 16 17 (Frau Segin) oder Tel. (0 52 51) 88 16 47 (Frau König).

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group