0
Vor 20 Jahren wurde vom 7. bis 9. September zum ersten Mal der Klostermarkt in Dalheim veranstaltet. - © Jutta Steinmetz
Vor 20 Jahren wurde vom 7. bis 9. September zum ersten Mal der Klostermarkt in Dalheim veranstaltet. | © Jutta Steinmetz

Lichtenau Warum Europas größter Klostermarkt wie ein Familientreffen ist

Zum 20. Mal findet in Dalheim dieser besondere Markt statt. Viele Aussteller sind schon seit 2002 dabei und schätzen vor allem die Atmosphäre.

Uwe Müller
25.08.2022 , 18:10 Uhr

Lichtenau-Dalheim. Als Schwester Thekla Baumgart am ersten Klostermarkt in Dalheim teilnahm, da war das Marktgeschehen noch überschaubar. Vor genau 20 Jahren gab es gerade einmal 40 Meter Standfläche, heute sind es weit über 300. „Aber der Klostermarkt hat nichts von seiner besonderen Atmosphäre eingebüßt. Es ist für uns immer, wie nach Hause zu kommen. Es ist wie ein großes Familientreffen“, sagt die Schwester aus der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim. Die Benediktinerinnen gehören zu den Stammausstellerinnen. Sie sind am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, wieder mit dabei.

Mehr zum Thema