Die LKW-Fahrer Ullrich Jaekel (l.) und Alexander Lind (r.) haben bis unter die Decke Stroh von Landwirt Michael Rickert geladen und haben das ins Ahrtal geliefert. - © Sabine Jaeckel
Die LKW-Fahrer Ullrich Jaekel (l.) und Alexander Lind (r.) haben bis unter die Decke Stroh von Landwirt Michael Rickert geladen und haben das ins Ahrtal geliefert. | © Sabine Jaeckel
NW Plus Logo Lichtenau

Künstlerin aus dem Kreis Paderborn ruft zu Spenden für die Flutopfer auf

Sabine Jaeckel aus Herbram ist schon sechsmal ins Ahrtal gefahren, um zu helfen. Unter anderem wurde auch Stroh geliefert. Nun hat sie ein besonderes Anliegen.

Uwe Müller

Lichtenau-Herbram. Als Sabine Jaeckel die schlimmen Bilder von der Flutkatastrophe im Ahrtal sah, war ihr sofort klar: Da muss ich helfen. Das sei für sie selbstverständlich. „Den meisten Menschen in unserer Region geht es gut, da versuche ich immer, Menschen in Not zu helfen. Das ist mir eine Herzensangelegenheit", betont die Künstlerin aus Herbram. Und sie hat nicht lange geplant, sondern gleich angepackt. Über die sozialen Medien hat die über ihre Malkurse gut vernetzte Jaeckel zu Spenden aufgerufen und schnell war die erste Ladung beisammen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG