Von Vereinen wird der Sportplatz an der Grundschule im Altenautal nicht mehr genutzt. - © Uwe Müller
Von Vereinen wird der Sportplatz an der Grundschule im Altenautal nicht mehr genutzt. | © Uwe Müller
NW Plus Logo Lichtenau

Sportplatz an Lichtenauer Grundschule soll kein Baugebiet werden

Laut eines Ratsbeschlusses aus dem vergangenen Jahr soll eine große Fläche an der Grundschule Henglarn als Wohngebiet eingestuft werden. Die CDU will aber nun den Flächennutzungsplan wieder ändern.

Uwe Müller

Lichtenau. Der Sportplatz an der Grundschule im Altenautal wird schon länger nicht mehr für den Vereinssport genutzt und daher wurde die Umwidmung des Geländes, das zwischen Henglarn und Atteln liegt, im Flächennutzungsplan im August 2020 vom Rat der Stadt Lichtenau beschlossen. Das soll nun auf Antrag der CDU wieder geändert werden – zum Teil. Der östliche Teil sollte für die Schule, die neue Kindertagesstätte und als Sportplatz genutzt werden. Der andere Bereich des Sportplatzes sollte als Wohngebiet eingestuft werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG