0
Der Hövelhofer Verkehrsvereins-Vorstand mit (v. l.) Hubert Böddeker, Angelika Schäfer, Beate Przybilski, Pascal Pöhler und Thomas Westhof präsentiert die Rückkehr des Hövelmarktes. - © Verkehrsverein Hövelhof
Der Hövelhofer Verkehrsvereins-Vorstand mit (v. l.) Hubert Böddeker, Angelika Schäfer, Beate Przybilski, Pascal Pöhler und Thomas Westhof präsentiert die Rückkehr des Hövelmarktes. | © Verkehrsverein Hövelhof

Viel Programm Hövelhof erwartet 30.000 Besucher zum Hövelmarkt

Das größte Fest in der Sennegemeinde bekommt diesmal sogar eine Verlängerung. Auf dem Bauernmarkt bietet sich ein neues Bild. Im Zelt steigen gleich mehrere Partys – für unterschiedliche Zielgruppen.

Regina Brucksch
28.09.2022 | Stand 29.09.2022, 14:59 Uhr

Hövelhof. Kirmes, Musik, Bauernmarkt, Oktoberfest, verkaufsoffener Sonntag – der 208. Hövelmarkt lockt mit viel Programm. „Nach drei Jahren freuen wir uns extrem auf das größte Volksfest in Hövelhof. Wir erwarten 30.000 Besucher. Weil der Einheits-Feiertag am 3. Oktober auf einen Montag fällt, sind es in diesem Jahr ab Freitag, 30. September, sogar vier Tage fröhlicher Ausnahmezustand“, kündigt der Verkehrsvereins-Vorsitzende Hubert Böddeker im Pressegespräch an.

Mehr zum Thema