0
Für die Besucher des Konzertabends arbeiten (v. l.) Ralf Trienens, Manfred Koch sowie Elke und Christian Vullhorst. - © Raphael Athens
Für die Besucher des Konzertabends arbeiten (v. l.) Ralf Trienens, Manfred Koch sowie Elke und Christian Vullhorst. | © Raphael Athens

Hövelhof Revolverheld-Konzert in Hövelhof: Arbeiten für die Show haben begonnen

Fürs Revolverheld-Konzert auf Hövelhofs Schützenplatz packen Ehrenamtler an. Begrenzungen von einem Kilometer Länge werden aufgestellt.

06.08.2022 , 03:30 Uhr

Hövelhof. Am 20. August steht die Hamburger Band „Revolverheld“ auf der Bühne des Hövelhofer Schützenplatzes. Doch bis die Norddeutschen den Besuchern des Senne-Open-Airs richtig einheizen können, steht vor Ort noch Arbeit an. Mittlerweile treffen sich die Verantwortlichen wöchentlich zu Besprechungen. Ihre Telefone stehen nicht mehr still. Helfer, Partner, Zulieferer – für alle beginnt jetzt die heiße Phase der Veranstaltung. „Und da ist eine gute Kommunikation untereinander sehr wichtig“, sagt Kassierer Ralf Trienens.

Mehr zum Thema