0
Im Rieger Baugebiet „Junkern Feld“ begann zum Ende des Jahres 2021 die Erschließung. - © Gemeinde Hövelhof
Im Rieger Baugebiet „Junkern Feld“ begann zum Ende des Jahres 2021 die Erschließung. | © Gemeinde Hövelhof

Hövelhof In Hövelhofer Ortsteil kommen neue Bauplätze in Sicht

Bei der Generalversammlung der Dorfgemeinschaft Hövelriege/Riege stehen auch Grundstücksfragen im Fokus. Ein Mann wird besonders geehrt.

24.05.2022 , 02:46 Uhr

Hövelhof-Riege. Blühende Entwicklung und pralles Leben, das die Sehnsucht vieler Bürgerinnen und Bürger nach einem Leben auf dem Land neu weckt: Die Generalversammlung der Dorfgemeinschaft Hövelriege/Riege im Saal Spieker lieferte jetzt zahlreiche Beispiele für diese Perspektive. Die Dörfer am Nordrand Hövelhofs sprühen laut Mitteilung vor Aktivitäten. Dabei sei ein Gesichtspunkt entscheidend: Die Dörfer sind übersichtlich. Etwa 1.400 Einwohner zählt Riege, gut 800 sind es in Hövelriege. Da hätten auch Neubürger viele Chancen, sich einzubringen.

Mehr zum Thema