NW Plus Logo Hövelhof Mutige Hövelhofer Mütter wagen Neubeginn mit Kindermode

Marianne Wiethoff öffnet am Wochenende ein letzte Mal das Verkaufsfenster ihres Ladens Lollypop in Hövelhof. Sie freut sich über zwei Nachfolgerinnen. Was aus dem Geschäft werden soll.

Julia Stratmann

Hövelhof. Das Geschäft an der Schloßstraße 23 ist schon lange ein fester Anlaufpunkt für Familien aus Hövelhof und der Umgebung. Marianne Wiethoff verkauft seit mehr als 30 Jahren im "Lollypop" Kindermode in jeglichen Größen - bis zum Ende dieser Woche. Denn am Samstag, 27. Februar, öffnet sie zum letzten Mal ihre Türen, beziehungsweise ihr Verkaufsfenster. Aufgrund von Corona verliefen die letzten Wochen in Wiethoffs Kindermodegeschäft nämlich anders als geplant...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.