0
Die Polizei leitete nach dem Überfall eine überregionale Fahndung nach dem Transporter mit Bielefelder Kennzeichen ein. - © picture-alliance/ dpa
Die Polizei leitete nach dem Überfall eine überregionale Fahndung nach dem Transporter mit Bielefelder Kennzeichen ein. | © picture-alliance/ dpa

Hövelhof Raub in Hövelhof: Sechs Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Die Angreifer packen das Opfer und werfen den jungen Mann in einen Lieferwagen. Eine Streife der Bielefelder Polizei findet das gesuchte Fahrzeug in Brackwede.

23.12.2020 | Stand 23.12.2020, 15:31 Uhr

Hövelhof. Nach einem Raubüberfall in Hövelhof, bei dem am Montagabend ein 18-Jähriger schwer verletzt wurde, hat die Polizei sechs Tatverdächtige festgenommen und Beweismittel sichergestellt. Die Tat vermutet die Polizei im Zusammenhang mit Drogendelikten. Weitere Ermittlungen laufen und Haftbefehle sind beantragt. Update: Auf NW-Nachfrage bestätigte die Polizei Paderborn am Mittwoch, dass sich alle sechs Tatverdächtigen in Untersuchungshaft befinden.

Empfohlene Artikel