0
Kühl und erfrischend: Das Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist ein wertvolles Lebensmittel. Vielerorts kommt es aber immer wieder zur Knappheit. - © David Schellenberg
Kühl und erfrischend: Das Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist ein wertvolles Lebensmittel. Vielerorts kommt es aber immer wieder zur Knappheit. | © David Schellenberg

Hövelhof Wasserpreis in Hövelhof steigt

Die gestiegenen Wasserbezugspreise fordern eine Anpassung der Gebühren in Hövelhof. Was die Bürger der Sennegemeinde zukünftig zahlen müssen.

Julia Stratmann
12.12.2020 | Stand 11.12.2020, 19:52 Uhr

Hövelhof. Seit bereits sechs Jahren ist der Wasserpreis in Hövelhof unverändert - zur Freude der Bürger. Denn mit einer verbrauchsunabhängigen Grundgebühr von monatlich vier Euro pro Anschluss und einer verbrauchsabhängigen Benutzungsgebühr von 74 Cent pro Kubikmeter bezogenen Frischwasser handelt es sich laut Verwaltung um den zur Zeit günstigsten Wasserpreis in Nordrhein-Westfalen. Doch auch die Hövelhofer werden schon bald mehr für ihr Wasser zahlen müssen.

Empfohlene Artikel