0
Zwetsche gefällig? Bürgermeister Michael Berens (l.) , Melina Stipper vom Bauamt und Gemeindeförster Klaus Wullenweber halten die richtige Auswahl bereit. - © Ralph Meyer
Zwetsche gefällig? Bürgermeister Michael Berens (l.) , Melina Stipper vom Bauamt und Gemeindeförster Klaus Wullenweber halten die richtige Auswahl bereit. | © Ralph Meyer

Hövelhof 800 Bäume zum Nulltarif für die Hövelhofer Gärten

Lange Schlangen bilden sich am Bau- und Servicebetrieb der Sennegemeinde. Pro Garten gibt es zwei Gehölze gratis.

Ralph Meyer
21.11.2020 | Stand 21.11.2020, 12:48 Uhr

Hövelhof. Großer Andrang herrschte beim Bau- und Servicebetrieb (BSB) der Sennegemeinde, denn dort gab es Bäume zum Nulltarif. Am Freitagmittag stauten sich bereits eine halbe Stunde vor Öffnung des Bauhofs die ersten Interessenten, die gerne umsonst einen Obst- und einen Laubbaum ergattern wollten.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group