0
Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hövelhof waren beim Brand einer Filteranlage bei der LST Laser-Schneidtechnik GmbH im Einsatz - © Raphael Athens
Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hövelhof waren beim Brand einer Filteranlage bei der LST Laser-Schneidtechnik GmbH im Einsatz | © Raphael Athens

Hövelhof Filteranlage eines Hövelhofer Unternehmens sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr rückt zu einem metallverarbeitenden Betrieb aus. Für die Löscharbeiten muss die Anlage teilweise zerlegt werden.

Ralph Meyer
28.10.2020 | Stand 28.10.2020, 13:47 Uhr

Hövelhof. Rund 40 Feuerwehrleute löschten am Mittwoch in den Mittagsstunden einen Brand in einer Filteranlage der LST Laser-Schneidtechnik GmbH in der Otto-Hahn-Straße. Gegen 12.30 Uhr alarmierte die Leitstelle des Kreises Paderborn in Büren-Ahden die Feuerwehr Hövelhof unter dem Stichwort „Brand in einem Gewerbe- oder Industriebetrieb". Alarmiert wurden die Feuerwehrleute aus der Sennegemeinde über Meldeempfänger und per Sirene.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG