0
Auf der Heinz-Sallads-Straße im Bereich der Firma Heroal wurden bereits die bisherige Fahrbahn abgefräst und die Randbereiche angelegt. - © Ralph Meyer
Auf der Heinz-Sallads-Straße im Bereich der Firma Heroal wurden bereits die bisherige Fahrbahn abgefräst und die Randbereiche angelegt. | © Ralph Meyer

Hövelhof Nach jahrelanger Wartezeit: Straßenausbau im Hövelhofer Gewerbegebiet

Die Heinz-Sallads-Straße und Johannes-Liemke-Straße werden für rund 1 Million Euro saniert.

Ralph Meyer
21.05.2020 | Stand 21.05.2020, 17:26 Uhr

Hövelhof. Gute Nachrichten für die Betriebe und Unternehmen an der Heinz-Sallads-Straße im Hövelhofer Gewerbegebiet Nord. Schon vor mehr als einem Jahrzehnt wurde nach dem erfolgreichen „Sprung über den Hallerbach" der Endausbau der Heinz-Sallads-Straße geplant und auch bereits wiederholt von den Anliegern, die schon vor Jahren die Erschließungskosten bezahlt haben, angemahnt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group