0
Wurde 79 Jahre alt: Der Hövelhofer Unternehmer Rudolf Henrichsmeyer. - © Andreas Kirschner
Wurde 79 Jahre alt: Der Hövelhofer Unternehmer Rudolf Henrichsmeyer. | © Andreas Kirschner

Hövelhof Trauer um Hövelhofer Unternehmer Rudolf Henrichsmeyer

Nachruf: Der Möbelfabrikant und Pionier bei der Herstellung besonderer Schubkästen ist im Alter von 79 Jahren gestorben

29.10.2019 | Stand 29.10.2019, 14:04 Uhr

Hövelhof. Einer der bekanntesten Unternehmer Hövelhofs, Rudolf Henrichsmeyer, ist wenige Tage vor seinem 80. Geburstag gestorben. Das teilt die Unternehmensgruppe mit. Henrichsmeyer hatte sie fast 40 Jahre mit den Marken Geha-Möbel und Formaplan geführt und dadurch weit über die Region hinaus Bedeutung erlangt. Nach langer erschöpfender Krankheit sei Henrichsmeyer, begleitet von seiner Familie, sanft in seinem Haus in der Allee eingeschlafen. "Sein Weitblick und kluger Rat werden fehlen", heißt es in einem Nachruf des 1928 gegründeten Unternehmens.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group