0
Die NRW-Spargelkönigin Svea Puls (vorne, r.) und Mathilde Koch-Grewe vom Arbeitskreis freuen sich zusammen mit Britta Kuboth und Johannes Dunschen (Demag) und den vielen Mitorganisatoren, Sponsoren und Helfer auf das Stadt- und Spargelfest. - © Uwe Müller
Die NRW-Spargelkönigin Svea Puls (vorne, r.) und Mathilde Koch-Grewe vom Arbeitskreis freuen sich zusammen mit Britta Kuboth und Johannes Dunschen (Demag) und den vielen Mitorganisatoren, Sponsoren und Helfer auf das Stadt- und Spargelfest. | © Uwe Müller

Delbrück Das Programm rund um das Stadt- und Spargelfest in Delbrück

Das Stadt- und Spargelfest lockt mit attraktivem Programm, das vom Vogelschießen der Schützen und der Oldtimer-Rallye abgerundet wird.

Uwe Müller
29.04.2022 , 03:30 Uhr

Delbrück. Spargel ist etwas Besonderes. Es gibt ihn nur eine kurze Zeit, seine Ernte ist arbeitsintensiv und er ist nicht günstig, aber er schmeckt in allerlei Variationen. Und er gehört zum Delbrücker Land wie der schiefe Kirchturm. Daher wird dem Königsgemüse auch wieder ein großes Stadtfest gewidmet. Nach zwei Jahren Corona-Pause findet das Stadt- und Spargelfest nun zum 18. Mal statt. Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai, steht das Feinschmeckergemüse im Mittelpunkt. Und drumherum hat die Delbrücker Marketinggesellschaft (DEMAG) ein abwechslungsreiches und attraktives Programm zusammengestellt.

Mehr zum Thema