0
Den Glasfaseranschluss im Außenbereich bewerben Landrat Christoph Rüther (v. l.) , Zahra Schmidt (Deutsche Glasfaser), Björn Klein (Geschäftsführer STS), Josef Hüßler (Deutsche Glasfaser) und Bürgermeister Werner Peitz. - © Kreis Paderborn
Den Glasfaseranschluss im Außenbereich bewerben Landrat Christoph Rüther (v. l.) , Zahra Schmidt (Deutsche Glasfaser), Björn Klein (Geschäftsführer STS), Josef Hüßler (Deutsche Glasfaser) und Bürgermeister Werner Peitz. | © Kreis Paderborn

Kreis Paderborn Glasfaser kommt an abgelegenen Orten im Kreis Paderborn an

Die ersten 65 Adressen des millionenschweren Förderprogramms für "weiße Flecken" sind angeschlossen. Eine Kommune macht den Anfang vor den anderen.

20.02.2022 , 03:00 Uhr

Kreis Paderborn. Seit August 2020 sind die Bagger im Kreis Paderborn im Einsatz. Das Ziel: schnelles Internet in den unterversorgten Außenbereichen sicherzustellen. Bandbreiten unter 30 Mbit/s im Download sollen im Kreisgebiet demnächst der Vergangenheit angehören.

Mehr zum Thema