Florian Wintels (v. l.), der mit deutschsprachigen Songs den Abend begleitete, Moderator Karsten Strack und die vier Poetry-Slammer Sarah Lau, Marcel Ifland, Eva-Lisa und Kara Ehlert. - © NW
Florian Wintels (v. l.), der mit deutschsprachigen Songs den Abend begleitete, Moderator Karsten Strack und die vier Poetry-Slammer Sarah Lau, Marcel Ifland, Eva-Lisa und Kara Ehlert. | © NW
NW Plus Logo Delbrück

Kultursommer geht in die zweite Runde

Poetry-Slammer locken Kulturbegeisterte auf den Delbrücker Kirchplatz.

Delbrück. Was ist Heimat für mich? Dieser Frage stellten sich vier Poetry-Slammer bei der zweiten Runde des Delbrücker Kultursommers auf dem Kirchplatz. Gut 150 Interessierte, der eine oder andere „erfahrene" Kultursommerbesucher hatte sein eigenes Sitzpolster mitgebracht, hingen an den Lippen der Slamer und folgten ihren mal gedichteten, mal gereimten Ausführungen. Sarah Lau verbindet mit dem Begriff Heimat Erinnerungen ihre Kindheit und Jugendzeit in Lichtenau. Marcel Ifland philosophierte über seine Heimatstadt Wanne-Eickel...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG