0
Für die Umfrage hat die Stadtverwaltung 360 verschiedene Grundstücksbesitzer kontaktiert. - © Jens Reddeker
Für die Umfrage hat die Stadtverwaltung 360 verschiedene Grundstücksbesitzer kontaktiert. | © Jens Reddeker

Delbrück Grundstücksbesitzer wollen ihr Bauland nicht verkaufen

Die Stadt befragt Grundstückseigner und erhält klare Rückmeldungen.

16.02.2021 | Stand 18.02.2021, 15:40 Uhr

Delbrück. Ende Oktober 2020 hat die Stadt Delbrück nach ihren Angaben rund 360 Eigentümer mit 337 Baulücken angeschrieben, deren Grundstücke nicht bebaut oder über 1.000 Quadratmeter groß sind und noch Nachverdichtungspotenzial aufweisen. 186 Rückmeldungen, das entspricht rund 52 Prozent, gingen bei der Stadt Delbrück ein.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG