Hans-Josef Brautmeier hat Jahrzehnte lang die Region mit Delbrücker Spargel beliefert. Der Familienbetrieb wurde 1964 gegründet – nun ist Schluss. - © Uwe Müller
Hans-Josef Brautmeier hat Jahrzehnte lang die Region mit Delbrücker Spargel beliefert. Der Familienbetrieb wurde 1964 gegründet – nun ist Schluss. | © Uwe Müller

NW Plus Logo Delbrück Brautmeier gibt den Spargelhof in Delbrück auf

Nach 55 Jahren ist Schluss beim Delbrücker Familienbetrieb. Der Unternehmer erklärt, wie alles anfing und warum es sich nicht mehr lohnt das königliche Gemüse anzubauen.

Uwe Müller

Delbrück. Normalerweise wäre Hans-Josef Brautmeier im März auf den Feldern unterwegs und würde alles für die Spargelernte vorbereiten. Das war er seit fast 50 Jahren so gewohnt. Doch damit ist nun Schluss. Der Delbrücker hat seinen landwirtschaftlichen Familienbetrieb aufgegeben. Auch der Hofladen ist geschlossen.„Es war keine einfache Entscheidung, aber es war jetzt der passende Zeitpunkt", erklärt der 66-Jährige. Er und seine Frau Brigitte sind nun Rentner und ihr Sohn Christoph (33) wollte den Betrieb nicht übernehmen...

realisiert durch evolver group