0
Joey Kelly (l.) und sein Sohn Luke berichten mit Körpereinsatz von ihren Erfahrungen. - © Andreas Götte
Joey Kelly (l.) und sein Sohn Luke berichten mit Körpereinsatz von ihren Erfahrungen. | © Andreas Götte

Delbrück So motivieren sich Extremsportler Joey Kelly und sein Sohn

In Delbrück berichten die Beiden unter anderem über ihre Reise von Berlin nach Peking. Was die beiden Extremsportler im nächsten Jahr planen.

Andreas Götte Andreas Götte
05.01.2020 | Stand 05.01.2020, 14:56 Uhr |

Delbrück. Joey Kelly, einst Mitglied der weltberühmten Band The Kelly Family, und sein Sohn Luke hinterlassen Spuren – nicht nur als Extremsportler, sondern beispielsweise auch mit einer Menge von Kuscheltieren. Denn bei ihrer Bulli-Challenge im vergangenen Jahr von Berlin nach Peking waren die plüschigen Begleiter neben Merchandising-Artikeln der Kelly Family und Kleeblättern so mancher Türöffner in Polen, dem Baltikum, Russland, Finnland, Sibirien, Kasachstan, der Mongolei und Peking.

realisiert durch evolver group