0
Think pink: Die beiden Pinkbus-Gründer Christian Höber (2. v. l.) und Tino Engelmann (2. v r.), Busunternehmer Hugo Zander (r.) und Fahrer Peter Horn. - © Jens Reddeker
Think pink: Die beiden Pinkbus-Gründer Christian Höber (2. v. l.) und Tino Engelmann (2. v r.), Busunternehmer Hugo Zander (r.) und Fahrer Peter Horn. | © Jens Reddeker

Delbrück Deutschlands Schnellbus-Revolution kommt aus dem Kreis Paderborn

Gründer aus Delbrück und Salzkotten wollen mit Direktverbindungen zwischen Metropolen neue Standards im Fernbusverkehr setzen

Jens Reddeker
21.08.2019 | Stand 21.08.2019, 13:03 Uhr

Delbrück-Lippling. Zwei Freunde aus dem Kreis Paderborn mischen seit dem 1. Juli den deutschen Fernbusmarkt auf. Mit Express-Verbindungen wollen der Lipplinger Christian Höber (32) und der in Salzkotten aufgewachsene Tino Engelmann (33) dem Platzhirsch Flixbus die Rücklichter zeigen.

realisiert durch evolver group