0
Mitten in Delbrück: Im Hintergrund befindet sich der Alte Markt, rechts die Lipplinger Straße, links befindet sich der Eingang ins Ladenlokal Benslips. - © Jens Reddeker
Mitten in Delbrück: Im Hintergrund befindet sich der Alte Markt, rechts die Lipplinger Straße, links befindet sich der Eingang ins Ladenlokal Benslips. | © Jens Reddeker

Delbrück Delbrücks Nadelöhr wird für Bauarbeiten gesperrt

Verkehr: Bauarbeiten für die Neugestaltung rund um den Alten Markt beginnen eine Woche nach Rosenmontag. Das sind die Umleitungen

Jens Reddeker Jens Reddeker
09.02.2019 | Stand 08.02.2019, 20:19 Uhr

Delbrück. Noch einmal müssen Anlieger und Besucher der Delbrücker Innenstadt über Monate tapfer sein. Am Montag, 11. März, startet der dritte und letzte Bauabschnitt des Innenstadtumbaus. Gewerkelt wird rund ums Nadelöhr Alter Markt, auf der Lipplinger Straße und der Graf-Sporck-Straße. Die Neugestaltung von Straßen und Nebenflächen inklusive unterirdischer Erneuerungen übernimmt das Unternehmen Montag aus Lippstadt. Die Maßnahme, die ursprünglich mal als Kreisverkehr gedacht war, kostet wie berichtet rund 1,8 Millionen Euro. Bis Mitte September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

realisiert durch evolver group