0
Janik Stork holte die Reste des Holzadlers aus dem Kugelfang und lässt sich als neuer König der Bürener Bürgerschützen feiern. - © Johannes Büttner
Janik Stork holte die Reste des Holzadlers aus dem Kugelfang und lässt sich als neuer König der Bürener Bürgerschützen feiern. | © Johannes Büttner

Büren Sohn löst Vater als Schützenkönig in Büren ab

Der 25-jährige Janik Stork schießt den Vogel ab und ist Schützenkönig der Bürener Bürgerschützen. Er tritt die Nachfolger seines Vater Klaus an.

Johannes Büttner
14.07.2022 | Stand 14.07.2022, 09:02 Uhr

Büren. Jubel im Bürener Bruch. Es waren gerade 51 Minuten vergangen, da brandete unter der Vogelstange im Bürener Bruch der Jubel aus. Mit dem 95. Schuss war es Janik Stork, der den Rest des Holzadlers aus dem Kugelfang holte und neuer König der Bürener Bürgerschützen wurde. Der 25-jährige Diplom-Betriebswirt konnte sich in dem rekordverdächtig schnellen Schießen gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen.

Mehr zum Thema