0
Bürgermeister Burkhard Schwuchow gratuliert den Gewinnern (v. l.) Thomas Luig (Spendensammler für die Flutopfer), Dirk Kleeschulte (DLRG Büren) und Daniel Robbert (Vereinsgemeinschaft Siddinghausen). - © Stadt Büren
Bürgermeister Burkhard Schwuchow gratuliert den Gewinnern (v. l.) Thomas Luig (Spendensammler für die Flutopfer), Dirk Kleeschulte (DLRG Büren) und Daniel Robbert (Vereinsgemeinschaft Siddinghausen). | © Stadt Büren

Büren In Büren gibt es diesmal zwei Heimatpreis-Gewinner

Die Stadt hat besonderes, ehrenamtliches Engagement honoriert. Die Auszeichnungen gehen an einen unermüdlichen Lebensretter, Spendensammler und eine kreative Vereinsgemeinschaft.

12.03.2022 , 02:17 Uhr

Büren. Zum zweiten Mal hat Büren den Heimat-Preis für herausragendes Engagement im Ehrenamt verliehen. Dieser Wettbewerb wird gefördert vom Land Nordrhein-Westfalen, um das Bewusstsein für die Leistungen zu stärken, die tagtäglich von ehrenamtlichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern erbracht werden. Bürgermeister Burkhard Schwuchow überreichte den Gewinnern eine Urkunde sowie ein dekorativ gestalteten Heimat-Preis.

Mehr zum Thema