0
Auf 14.000 Quadratmetern Ackerfläche entstand 2020 eine riesige Blühwiese für Bienen und andere Insekten. Das soll auch in diesem Jahr geschehen. - © Verein
Auf 14.000 Quadratmetern Ackerfläche entstand 2020 eine riesige Blühwiese für Bienen und andere Insekten. Das soll auch in diesem Jahr geschehen. | © Verein

Büren In Wewelsburg soll wieder ein Insektenparadies entstehen

Der Verein "Umwelt geht uns alle" startet in die neue Saison und ruft zum Spenden auf. Das letzte Projekt wurde zweimal prämiert.

23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 15:25 Uhr

Büren. In der Wewelsburger Feldflur wandelte der Verein "Umwelt geht uns alle an" rund 14.000 Quadratmeter Ackerfläche in eine große Blühwiese um. Ein Paradies für Wildbienen und andere Insekten entstand. Zudem entwickelte sich die Feldflur zu einem beliebten Ziel für Spaziergänger und Wanderer. Das Projekt war im vergangenen Jahr ein voller Erfolg. Viele Sponsoren und Spender haben auch diesmal wieder ihre Unterstützung zugesagt, so dass der Verein wieder eine Blühwiese anlegen will.

Empfohlene Artikel