0
Mehr als 68.000 Menschen besuchten das Kreismuseum Wewelsburg mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen. - © MVW-Medien
Mehr als 68.000 Menschen besuchten das Kreismuseum Wewelsburg mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen. | © MVW-Medien

Kreis Paderborn Fast 70.000 Besucher erkunden das Kreismuseum Wewelsburg

Corona bremst zwar das Geschehen in Wewelsburg, doch das Interesse hält an. In den kommenden Monaten beteiligt sich das Museum an einem bundesweiten Themenjahr.

28.01.2021 | Stand 28.01.2021, 08:39 Uhr

Büren-Wewelsburg. Eigentlich sollte das Jahr 2020 ein ganz besonderes für das Kreismuseum Wewelsburg werden, denn es wollte seinen 95. Geburtstag groß feiern – und dann kam Corona. „Wir sind dankbar, dass wir mit einem sehr guten Hygienekonzept die Ausstellungen für Gäste auch öffnen und sogar noch ein paar Veranstaltungen durchführen konnten," sagt Museumsleiterin Kirsten John-Stucke. „Jedoch fehlten uns als außerschulischer Lernort vor allem die Gruppen, da erst ab Sommer bis zum zweiten Lockdown nur mit maximal neun Personen Programme stattfinden durften, darunter so gut wie keine Schülergruppen mehr und unsere beliebten Kindergeburtstage konnten gar nicht durchgeführt werden."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG