Die Schlittschuhmädels auf der Eisbahn geben sich gern gegenseitig Halt beim winterlichen Vergnügen. - © Herbert Simon
Die Schlittschuhmädels auf der Eisbahn geben sich gern gegenseitig Halt beim winterlichen Vergnügen. | © Herbert Simon

Büren Bürener haben Bock auf Schlittschuhlaufen

Auf dem Marktplatz ist die Eisbahn ein Anlaufpunkt für Jung und Alt - schon in den Morgen- und Mittagsstunden

Herbert Simon

Büren. "Es macht Spaß hinzufallen", meint Marlon (12) über seine Kurvenfahrten auf der Kunststoff-Eisbahn auf dem Bürener Marktplatz. Und obwohl sich ein guter Teil der Klasse 6c der Bürener Gesamtschule auf den 150 Quadratmetern tummelt, findet Celina es "nicht zu voll". Carla (11) zollt großes Lob: "Toll, dass meine Schule das Eislaufen kurz vor Weihnachten ermöglicht hat." Die Anerkennung galt auch den Organisatoren der Initiative "Bock auf Büren". In der heimischen Unternehmerschaft hatte Britta Kusmierz einen höheren fünfstelligen Betrag für die Anmietung der Eisfläche eingesammelt. In ihrem Geschäft Trends am Markt bewältigt sie seit Dienstag nebenbei täglich bis zu 150 Ausleihen von Schlittschuhen für Schüler und Erwachsene. Letztere müssen einen Euro für das Schlittschuhvergnügen beitragen. Zahlreiche Schulklassen - auch die Moritz-von-Büren-Schule für Hören und Kommunikation - nehmen das Eisbahn-Angebot an. In der Gesamtschule sammeln Schülerinnen und Schüler für gutes Verhalten im Unterricht Sterne, berichten die Klassenlehrerinnen Christina Grüne und Agnes Kösters-Großbröhmer. Zur Belohnung durften die Kinder während der Unterrichtszeit kostenfrei das glitschige Wintervergnügen auf den mit Gel beschichteten Platten genießen. Schon nachmittags und bis in den Abend hinein engagiert sich der Kanu- und Skiclub 91 Büren in einer Holzhütte für eine adäquate Bewirtung der Schlittschuhläufer.Serviert wird zum Beispiel Grünkohl und Punch - auch für Kinder. In der adventlichen Stimmung des Marktplatzes mit der beleuchteten großen Tanne ist der Treffpunkt schon gut angenommen worden. Am Freitag, 7. Dezember, setzten die Veranstalter einen drauf und bieten von 19 bis 22 Uhr eine Discoparty auf und an der Eislaufbahn. Discjockeys der Bürener Musikkneipe Ibiza wollen für Stimmung sorgen. Die Eisbahn bereichert erstmals den am Freitag beginnenden Nikolausmarkt rund um die Bürener Pfarrkirche. Nach dem Ende der Paderborner Eisbahn bietet sie somit die derzeit einzige Möglichkeit im Kreis für dieses Vergnügen. Noch bis Sonntagabend können Schlittschuhe untergeschnallt werden. "Ich war schon an anderer Stelle Eislaufen und kann hier anderen was beibringen", ist die elfjährige Sarah aus der Gesamtschule begeistert. Und Theresa bestätigt: "Das Eis ist glatt, man kann gut fahren."

realisiert durch evolver group