Das von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetzespaket soll Lebensräume von Insekten schützen und Pflanzenschutzmittel eindämmen. - © Erich Westendarp/Pixabay
Das von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetzespaket soll Lebensräume von Insekten schützen und Pflanzenschutzmittel eindämmen. | © Erich Westendarp/Pixabay
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Bauern im Kreis Paderborn sind sauer auf die CDU

Auch Landwirte im Kreis Paderborn sind vom jüngst verabschiedeten Gesetzespaket zum Insektenschutz betroffen. Es macht sich Enttäuschung breit, die für die Union vor Ort unangenehme Folgen haben könnte.

Jens Reddeker

Kreis Paderborn. Eine spätabendliche Entscheidung im Bundestag aus der Vorwoche sorgt für Aufruhr und Ärger bei Landwirten im Kreis Paderborn. Das lange umstrittene Paket zum Insektenschutz ist mit der Mehrheit der Großen Koalition verabschiedet worden. Landwirte wie Marcus Blome aus Lippling und Karl-Philipp Meyer aus Nordborchen halten es für „eine Katastrophe" für hiesige Bauern sowie die Lebensmittelversorgung im ganzen Land. Besonders von der CDU fühlen sie sich „verraten und verkauft", wie Blome sagt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema