Landwirt Karl-Philipp Meyer vor "Kalles Frischebox". Dort sind Fleischwaren, Kartoffeln und Eier erhältlich und das Geld landet auf Vertrauensbasis in einer Kasse. - © Jens Reddeker
Landwirt Karl-Philipp Meyer vor "Kalles Frischebox". Dort sind Fleischwaren, Kartoffeln und Eier erhältlich und das Geld landet auf Vertrauensbasis in einer Kasse. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Borchen Landwirt ist sauer: Dreiste Diebe stehlen Steaks aus Verkaufscontainer

In Borchen nutzen Unbekannte die Direktvermarktung auf dem Traditionshof Meyer dreist aus. Am Feiertagswochenende lassen sie besonderes Fleisch mitgehen. Doch der Landwirt lässt sich nicht unterkriegen.

Jens Reddeker

Borchen-Nordborchen. Es sollte ein schönes 1.-Mai-Wochenende werden, doch dreiste Fleischdiebe verhagelten schon am Samstag Landwirt Karl-Philipp Meyer aufs Übelste die Laune. „Ich war völlig fertig", sagt er zwei Tage später, als er der NW auf seinem Hof in Nordborchen vom Diebstahl berichtet. In einem grauen Container, der seit der Vorweihnachtszeit Tag und Nacht auf dem großen Hofgelände geöffnet ist, lagen zum Wochenende erstmals acht Tomahawk-Steaks mit jeweils rund 1,5 Kilogramm, auf die Meyer besonders stolz war. „Sie waren wirklich klasse gelungen", sagt er...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren