NW News

Jetzt installieren

0
Im Rückstau auf der A 33 wegen eines weiteren Unfalls wurde dieser Skoda zwischen zwei Klein-Lastwagen eingeklemmt. - © Ralph Meyer
Im Rückstau auf der A 33 wegen eines weiteren Unfalls wurde dieser Skoda zwischen zwei Klein-Lastwagen eingeklemmt. | © Ralph Meyer

Borchen/Bad Wünnenberg Zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten auf der A33

Vier Personen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Die Autobahn war zwischen Borchen-Etteln und dem Kreuz Bad Wünnenberg/Haaren stundenlang gesperrt, es bildeten sich kilometerlange Staus.

Ralph Meyer
05.03.2021 | Stand 05.03.2021, 18:17 Uhr

Borchen/Bad Wünnenberg. Zwischen den Anschlussstellen Borchen-Etteln und dem Kreuz Bad Wünnenberg/Haaren hat es am Freitagmittag auf der A 33 gleich zwei Auffahrunfälle in kurzer Folge gegeben. Dabei wurden vier Personen verletzt, zwei von ihnen schwer. Die Autobahn war stundenlang gesperrt.

Mehr zum Thema