0
Anlagen des Unternehmens Westfalenwind im Gebiet Hassel. - © Wilfried Hiegemann, Münster
Anlagen des Unternehmens Westfalenwind im Gebiet Hassel. | © Wilfried Hiegemann, Münster

Kreis Paderborn Windkraft-Streit in der SPD des Kreises Paderborn geht weiter

Borchens Bürgermeister Allerdissen legt mit einer persönlichen Erklärung nach.

Jens Reddeker
15.02.2020 | Stand 14.02.2020, 20:42 Uhr

Kreis Paderborn. Während Borchens Bürgermeister Reiner Allerdissen den Wirbel innerhalb der Kreis-SPD zum Thema Windkraft anfacht, ist Kreis-Parteichef Burkhard Blienert um eine Beruhigung des Sturms bemüht.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group