0
Sekundarschule Borchen, Kirchborchen, Schule an der Altenau - © Svenja Ludwig
Sekundarschule Borchen, Kirchborchen, Schule an der Altenau | © Svenja Ludwig

Borchen Der positive Trend sichert die Sekundarschule in Borchen

Das NRW-Ministerium für Schule und Bildung teilte die frohe Botschaft mit, dass es an der Schule an der Altenau weitergehen wird

Uwe Müller
16.05.2019 | Stand 17.05.2019, 11:37 Uhr

Borchen. Der Trend war gut, aber die Schülerzahlen erfüllten nicht die Landesvorgaben. Denn 54 Schüler hatten sich für die Sekundarschule Borchen angemeldet – streng genommen sechs zu wenig. Aber Schulleiter Jörg Wenzel hatte ein gutes Gespür. Er war sich sicher, dass der Anstieg der Schülerzahlen um 35 Prozent auch bei der Bezirksregierung wohlwollend zur Kenntnis genommen worden sei. Und nun wurde sein Optimismus bestätigt: Der Fortbestand der Sekundarschule in Borchen ist gesichert.

realisiert durch evolver group