0
Diese Trümmerteile liegen am Fuß des Windrads. - © Gudrun Ponta
Diese Trümmerteile liegen am Fuß des Windrads. | © Gudrun Ponta

Borchen Windrad-Unfall bei Borchen: Gutachter stellt Gefahr für Tiere fest

Spitze Gegenstände können zu inneren Verletzungen führen

07.05.2018 | Stand 07.05.2018, 16:41 Uhr

Kreis Paderborn. Die beim Windrad-Unfall in Borchen zerborstenen Rotorblätter stellen "eine erhebliche Gefahr für die Tiergesundheit dar", heißt es in einem Gutachten. Wenn Tiere beim Grasen diese Kleinstteile aufnehmen, könne es zu inneren Verletzungen kommen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group