Der 2008 gebaute Anbau an der Grundschule in Haaren bot damals Platz für 50 OGS-Kinder. Seither hat sich die Schülerzahl mehr als verdoppelt. - © Johannes Büttner
Der 2008 gebaute Anbau an der Grundschule in Haaren bot damals Platz für 50 OGS-Kinder. Seither hat sich die Schülerzahl mehr als verdoppelt. | © Johannes Büttner
NW Plus Logo Bad Wünnenberg

Akute Raumnot an Grundschule in Bad Wünnenberg

Die Schulleiterin beschreibt die Zustände als unhaltbar. Die Anzahl der OGS-Kinder hat sich seit 2008 mehr als verdoppelt. Die Politik zeigt Verständnis für die Probleme und verspricht Lösungen.

Johannes Büttner

Bad Wünnenberg-Haaren. Die Grundschule in Haaren platzt aus allen Nähten. Abhilfe soll ein Neubau eines Gebäudes für die Offene Ganztagsschule (OGS) schaffen. Die Mitglieder des Schulausschusses der Stadt Bad Wünnenberg stimmten dem Vorschlag von Bürgermeister Christian Carl zu, in den kommenden Haushalt 100.000 Euro für die Bauplanung zur Verfügung zu stellen. In der nächsten Sitzung wollen sich die Mitglieder des Bauausschusses die Probleme vor Ort dann selber ansehen. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG