Preisverleihung: Dieter Böddeker (Pro Fürstenberg, v. l.) Jörg Rörig, Franz Breidenbach, Reimund Günter Vorsitzender Pro Fürstenberg. Vorne Hilde Breidenbach. - © Johannes Büttner
Preisverleihung: Dieter Böddeker (Pro Fürstenberg, v. l.) Jörg Rörig, Franz Breidenbach, Reimund Günter Vorsitzender Pro Fürstenberg. Vorne Hilde Breidenbach. | © Johannes Büttner
NW Plus Logo Bad Wünnenberg

Erste Autos schon bald auf der neuen Bad Wünnenberger Ortsumgehung

SPD-Landespolitiker Thomas Kutschaty besucht den politischen Dämmerschoppen. Die Themenpalette reicht von Windkraft bis Bauplätze.

Johannes Büttner

Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Über die neue Ortsumgehung Bad Wünnenbergs, die B 480n, sollen voraussichtlich bereits zum Ende des Jahres die Autos rollen. Mit dieser Mitteilung sorgte Norbert Münster als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bad Wünnenberg am Samstagabend in der Fürstenberger Kulturscheune für Aufsehen bei den rund 170 Zuhörern. Es gehört zur guten Tradition der Fürstenberger Herbstkirmes, dass in einer offenen Veranstaltung auch über das politische Geschehen in Land, Stadt und Dorf gesprochen wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema