In der Aatalklinik in Bad Wünnenberg erneut mehrere Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. - © Jens Reddeker,Jens Reddeker
In der Aatalklinik in Bad Wünnenberg erneut mehrere Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. | © Jens Reddeker,Jens Reddeker
NW Plus Logo Bad Wünnenberg

Schon wieder viele Corona-Fälle in der Aatalklinik

Zum dritten Mal ist das Ausbruchsgeschehen in Bad Wünnenbergs Reha-Einrichtung auffallend hoch. Der Kreis schreitet ein.

Jens Reddeker

Bad Wünnenberg. Während die Inzidenzwerte im Kreisgebiet beständig sinken, kämpft die Bad Wünnenberger Aatalklinik in der Pandemie weiter mit hohen Corona-Infektionszahlen. Nach Angaben von Klinikchef Markus-Michael Küthmann sind am Donnerstag 53 Patienten und sieben Mitarbeiter infiziert gewesen. Der Kreis Paderborn hat reagiert und erneut einen Aufnahmestopp in der Klinik verhängt. Wie Kreissprecherin Michaela Pitz auf NW-Anfrage bestätigt, hätten Mitarbeiter des Gesundheitsamtes am Donnerstag in der Klinik erneut das Hygienekonzept unter die Lupe genommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG