Die Sanierungsarbeiten an der Profilschule in Fürstenberg haben bereits begonnen. - © Julia Stratmann
Die Sanierungsarbeiten an der Profilschule in Fürstenberg haben bereits begonnen. | © Julia Stratmann
NW Plus Logo Bad Wünnenberg

Sieben Millionen Euro für die Sanierung der Profilschule in Fürstenberg

Drei Bauabschnitte sind nötig, um die Schule energetisch auf den neuesten Stand zu bringen.

Uwe Müller

Bad Wünnenberg. Fast sieben Millionen Euro wird die energetische Sanierung der Profilschule in Fürstenberg kosten. Aktuell wird der zweite Bauabschnitt, der mit rund 1,1 Millionen Euro veranschlagt wird, fertiggestellt. Über den Stand der Arbeiten informierte Bauamtsleiter Sebastian Döring im Schulausschuss. Er rechnet damit, dass die Restarbeiten dieses Bauabschnittes bis zum Jahresende fertiggestellt werden. Somit wäre das Schulgebäude passend zum 100-jährigen Jubiläum im Jahr 2021 ein Hingucker...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG