Stefan Günther (v.l.), Hüttenwart Nikolai Sartison und Manuela Stieren bringen die Wanderhütte wieder auf Vordermann. - © Julia Stratmann
Stefan Günther (v.l.), Hüttenwart Nikolai Sartison und Manuela Stieren bringen die Wanderhütte wieder auf Vordermann. | © Julia Stratmann

NW Plus Logo Bad Wünnenberg Wie der Heimat- und Verkehrsverein die Gemeinschaft in Haaren fördern will

Der Heimat- und Verkehrsverein hat einen neuen Vorstand. Die Mitglieder haben Pläne, wie sie die Dorfgemeinschaft fördern wollen.

Julia Stratmann

Bad Wünnenberg-Haaren. Heimat ist oft mehr als nur ein Ort. Es sind die Gemeinschaft, Traditionen und Erinnerungen, die ein Dorf erst dazu werden lassen. Der Heimat- und Verkehrsverein Haaren hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, diese Elemente zu fördern und zu schützen. Der neu gewählte Vorstand hat dafür bereits einige Ideen und Pläne, um das Lebensgefühl in Haaren weiter zu stärken. „Wir wollen die Dorfgemeinschaft wieder fördern und alte Traditionen am Leben erhalten", erklärt Manuela Stieren. Seit Anfang Juli ist die 52-Jährige Vorsitzende des Vereins...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group