0
Freuen sich auf die Einweihung: (v.l.) Gisbert Bürger, Burkhard Fingerhut und Björn Hesse stehen bei der FSV Bad Wünnenberg stellvertretend für den ehrenamtlichen Einsatz vieler FSV-ler, die ihre Freizeit investierten, um die Sportanlage im Aftetal entstehen zu lassen. - © Brigitta Wieskotten
Freuen sich auf die Einweihung: (v.l.) Gisbert Bürger, Burkhard Fingerhut und Björn Hesse stehen bei der FSV Bad Wünnenberg stellvertretend für den ehrenamtlichen Einsatz vieler FSV-ler, die ihre Freizeit investierten, um die Sportanlage im Aftetal entstehen zu lassen. | © Brigitta Wieskotten

Bad Wünnenberg Neue Sportanlage in Leiberg: Kork als Füllmaterial für Kunstrasen

Zur Einweihung gibt es beim FSV Bad Wünnenberg-Leiberg ein attraktives Programm – sogar mit Bundesligaflair

Brigitta Wieskotten Brigitta Wieskotten
05.08.2019 | Stand 05.08.2019, 15:56 Uhr

Bad Wünnenberg-Leiberg. Nach drei Monaten Bauzeit und vielen ehrenamtlichen Stunden Eigenleistung ist der Kunstrasenplatz in Leiberg durch die FSV Bad Wünnenberg-Leiberg fertig gestellt worden und für den Spielbetrieb bereit.

realisiert durch evolver group