0
Die Karl-Hansen-Klinik zählt zum Verbund des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG). - © Jens Reddeker
Die Karl-Hansen-Klinik zählt zum Verbund des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG). | © Jens Reddeker

Bad Lippspringe Bad Lippspringer Linke machen MZG-Anfrage öffentlich

Der Bürgermeister ist sauer, dass sich die Oppositionsfraktion zu einer möglichen Finanzhilfe für das städtische Tochterunternehmen äußert. Eigentlich war ein anderes Vorgehen angedacht.

Jens Reddeker
19.08.2022 , 03:30 Uhr

Bad Lippspringe. Die Finanzierung eines Anbaus der Karl-Hansen-Klinik sorgt für Aufregung in der Bad Lippspringer Lokalpolitik. Die Fraktion der Linken im Stadtrat stellt sich in einer Presseerklärung gegen eine so genannte Kapitalsicherungserklärung der Stadt zugunsten des MZG. Nach Willen des Gesundheitsunternehmens sollen durch die Kommune Kredite für den 15-Millionen-Neubau gegenüber Kreditgebern abgesichert werden.

Mehr zum Thema