Thorsten Klahold zeigt den ersten Teil der Lieferung, die aus dem Geld der Spendenaktion "Bricks for the kids" bezahlt worden ist. Es ist der Inhalt aus vier großen Seecontainern. - © Jens Reddeker
Thorsten Klahold zeigt den ersten Teil der Lieferung, die aus dem Geld der Spendenaktion "Bricks for the kids" bezahlt worden ist. Es ist der Inhalt aus vier großen Seecontainern. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Bad Lippspringe Spendenaktion erfordert Mega-Logistik vom Paderborner Lego-Rebell

Thorsten Klahold organisiert Anfang April die Verteilung von Millionen Klemmbausteinen an Kinderheime und Flüchtlingskinder - er sucht noch Helfer.

Jens Reddeker

Bad Lippspringe. Es ist wohl eine der größten Geschenkaktionen zu Ostern in ganz Deutschland. Der Bad Lippspringer Spielwarenhändler und Youtuber Thorsten Klahold wird passend zum Fest zigtausende gespendeter Klemmbausteinspielsets an rund 11.000 benachteiligte Kinder transportieren lassen. Die Bausteinpakete diverser chinesischer Lego-Konkurrenten hatte Klahold von Privatspenden in Höhe von rund 500.000 Euro bei den Produzenten direkt bestellt. Abzüglich der Transportkosten auf dem Seeweg kamen tonnenweise Pakete zusammen, die nun am ersten Wochenende im April auf Reisen gehen sollen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema