Seit über 50 Jahren ist "Aktenzeichen XY ... ungelöst" auf Sendung. - © Matthias Balk / dpa
Seit über 50 Jahren ist "Aktenzeichen XY ... ungelöst" auf Sendung. | © Matthias Balk / dpa

NW Plus Logo Bad Lippspringe/Landkreis Waldshut Vermisstenfall der Bad Lippspringerin Scarlett S. bei "Aktenzeichen XY"

Familie und Behörden erhoffen sich durch das Millionenpublikum neue Hinweise auf den Verbleib der jungen Frau. Gedreht wird an den Originalschauplätzen.

Birger Berbüsse

Bad Lippspringe/Landkreis Waldshut. Sie wollte nur wandern gehen, doch tauchte nie wieder auf. Seit anderthalb Jahren wird die Bad Lippspringerin Scarlett S. vermisst, sie verschwand buchstäblich spurlos im Schwarzwald. Bislang gibt es keine belastbaren Hinweise dazu, was genau ihr zugestoßen ist - trotz unermüdlicher Bemühungen von privater wie offizieller Stelle. Jetzt setzen Scarletts Familie, Freunde und die Ermittler ihre Hoffnungen in die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. Derzeit laufen dazu die Dreharbeiten an den Originalschauplätzen in Todtmoos und im Wehratal...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema