Eine umfassende Sanierung der Burgruine ist zwingend notwendig. Etwa 288.000 Euro werden dafür benötigt. Die Stadt hofft auf Mittel aus dem Denkmalförderprogramm. - © Stadt Bad Lippspringe
Eine umfassende Sanierung der Burgruine ist zwingend notwendig. Etwa 288.000 Euro werden dafür benötigt. Die Stadt hofft auf Mittel aus dem Denkmalförderprogramm. | © Stadt Bad Lippspringe

NW Plus Logo Bad Lippspringe Bad Lippspringes Burgruine ist ein Sanierungsfall

Einige Steine im historischen Mauerwerk der Burgruine sind locker und müssen befestigt werden. Trauungen sind dort bis auf Weiteres nicht möglich.

Klaus Karenfeld

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema