0
Bürgermeister Ulrich Lange (CDU) hat laut einer Mitteilung aus dem Rathaus alle Bauprojekte zunächst gestoppt, „da sie auf Basis falscher Voraussetzungen initiiert worden waren".  - © Jens Reddeker
Bürgermeister Ulrich Lange (CDU) hat laut einer Mitteilung aus dem Rathaus alle Bauprojekte zunächst gestoppt, „da sie auf Basis falscher Voraussetzungen initiiert worden waren".  | © Jens Reddeker

Bad Lippspringe Bürgermeister stoppt alle Bauprojekte

Berater ermitteln für Bad Lippspringe ein starkes Bevölkerungswachstum. Vieles kommt auf den Prüfstand.

07.07.2021 , 03:15 Uhr

Bad Lippspringe. Eine brandneue Bevölkerungsprognose des Forschungs- und Beratungsinstituts Empirica bringt neue Erkenntnisse für die Stadt Bad Lippspringe mit sich. Bürgermeister Ulrich Lange (CDU) hat laut einer Mitteilung aus dem Rathaus alle Bauprojekte zunächst gestoppt, „da sie auf Basis falscher Voraussetzungen initiiert worden waren". Entgegen früherer Einschätzungen werde Bad Lippspringe bis zum Jahr 2030 von jetzt rund 16.000 auf 18.000 Bürgerinnen und Bürger wachsen, anschließend soll die Bevölkerung mindestens bis zum Jahr 2040 konstant bleiben.

Mehr zum Thema