Die Verhandlung wird am Dienstag, 6. April, fortgesetzt. - © Niklas Tüns
Die Verhandlung wird am Dienstag, 6. April, fortgesetzt. | © Niklas Tüns
NW Plus Logo Bad Lippspringe

Prozess in Paderborn: Kinderschänder fotografiert die eigenen Taten

Ein Bad Lippspringer vergreift sich an seiner eigenen Tochter und einem Geschwisterpaar aus seinem Freundeskreis.

Jutta Steinmetz

Bad Lippspringe. Müssen Richter Fälle verhandeln, in denen es um sexuelle Gewalt gegen Kinder geht, sind sie bestrebt, eine Vernehmung der jungen Zeugen zu vermeiden. So ist es auch im Fall eines Bad Lippspringers, der seine eigene Tochter sowie ein Geschwisterpaar aus seinem Freundeskreis missbraucht haben soll und sich seit Donnerstag vor der 5. Großen Strafkammer des Landgerichts Paderborn verantworten muss. Und so wird die Verhandlung für eine geraume Weile unterbrochen, nachdem Staatsanwältin Melek Topkaya die Anklage verlesen hat. In dieser ist davon die Rede, dass Thorben C...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG