Der Bad Lippspringer Bausteinhändler und Youtuber Thorsten Klahold zeigt in seinem Paderborner Laden Steingemachtes Klemmbausteine von Lego-Konkurrenten. - © Birger Berbüsse
Der Bad Lippspringer Bausteinhändler und Youtuber Thorsten Klahold zeigt in seinem Paderborner Laden Steingemachtes Klemmbausteine von Lego-Konkurrenten. | © Birger Berbüsse

NW Plus Logo Kreis Paderborn Krieg der Steine: Wie der Paderborner Händler Lego widerlegen will

Youtuber Thorsten Klahold schaltet Labore zu Testzwecken ein.

Jens Reddeker

Kreis Paderborn. Im neuen Krieg der Steine gegen den Lego-Konzern – nw.de berichtete exklusiv – will der Bad Lippspringer Spielwarenhändler Thorsten Klahold nachweisen, dass auch Klemmbausteine von alternativen Herstellern gesundheitlich unbedenklich sind. Sein Vorwurf: „Lego verweist immer darauf, wie sicher sein Material ist und versucht so, die Mitbewerber in Misskredit zu bringen." Um dies zu widerlegen, hat er nun einen Plan.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema