0
Zeigen Flagge: Mit einem Spaziergang protestieren Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Schließung der Senne durch die Briten. - © Andreas Götte
Zeigen Flagge: Mit einem Spaziergang protestieren Bürgerinnen und Bürger gegen die geplante Schließung der Senne durch die Briten. | © Andreas Götte

Bad Lippspringe/Schlangen Open Senne: Heimische Politik soll Flagge zeigen und Druck ausüben

Mit einem Spaziergang protestieren Anrainer gegen die Senne-Schließung durch die Briten

Andreas Götte
19.05.2019 | Stand 20.05.2019, 12:21 Uhr

Bad Lippspringe/Schlangen. Gerne streift Henning Schwarze mit seiner Familie morgens oder abends durch die Senne, um in freier Natur Tiere zu beobachten. Doch geht es nach den Plänen der britischen Streitkräfte, ist damit nächstes Jahr Schluss. Denn dann sollen Übungsbetrieb und Sperrzeiten auf 50 Wochen pro Jahr ausgedehnt werden. Schwarze fühlt sich in seiner Lebensqualität eingeschränkt.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren