0
Das kleine Kino "Kurli" 1954: Eine Postkarte des Kurheims Teutonia der Familie Schmidt im Hintergrund. - © Heimatverein
Das kleine Kino "Kurli" 1954: Eine Postkarte des Kurheims Teutonia der Familie Schmidt im Hintergrund. | © Heimatverein

Bad Lippspringe 1918 wurde der erste Film in der Badestadt gezeigt

Überraschungsgast aus Kinogeschichte

Karl Finke
25.09.2016 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Bad Lippspringe. Erwin Peter (80) weiß noch genau, wie?s war. Als ausgebildeter Filmvorführer fädelte er in den Kur-lichtspielen ("Kurli") von 1954-56 und noch mal 1958 die Zelluloid-Streifen ein. Nun sitzt der Schlänger in Odins Kino im Lippe-Institut direkt unter dem Glasfenster für den Lichtkegel und liefert dem Referenten Reinhard Brockmann noch fehlende Fakten zu fast 100 Jahren Bad Lippspringer Kino-Geschichte.