0
Freuen sich auf das neue VHS-Programm: (v. l.) VHS-Leiterin Petra Hensel-Stolz, Georg Schulte, Leiter der VHS-Zweigstelle Bad Lippspringe, Daniela Bosse, die zuständige Mitarbeiterin der Stadt, und Bürgermeister Andreas Bee. - © Klaus Karenfeld
Freuen sich auf das neue VHS-Programm: (v. l.) VHS-Leiterin Petra Hensel-Stolz, Georg Schulte, Leiter der VHS-Zweigstelle Bad Lippspringe, Daniela Bosse, die zuständige Mitarbeiterin der Stadt, und Bürgermeister Andreas Bee. | © Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe VHS: Neues Programm vorgestellt

81 Kurse und Veranstaltungen werden in der Badestadt angeboten. Schwerpunkt ist der Start ins Kinozeitalter

Klaus Karenfeld
12.08.2016 | Stand 11.08.2016, 19:15 Uhr
Anno 1925: Das erste Kino der Badestadt. Es trug den Kurznamen "Kurli" für "Kurlichtspiele" und befand sich an der Bielefelder Straße. - © Repro: Klaus Karenfeld
Anno 1925: Das erste Kino der Badestadt. Es trug den Kurznamen "Kurli" für "Kurlichtspiele" und befand sich an der Bielefelder Straße. | © Repro: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe. Auf die richtige Mischung kommt es an: Das neue Volkshochschulprogramm der Zweigstelle Bad Lippspringe setzt auf Information, Sport, Unterhaltung und jede Menge Kreativität.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG